androsurgery

PENIS Retraktion

Eine sichere wirksame postoperative Pflege für den Penis (JSM=PDF) PENIS Retraktion

Vorbeugung von postoperativen Verkürzungen

Nach einer Operation bildet sich Narbengewebe. Mit der Zeit beginnt sich die Narbe zurückzuziehen, was in einer Verkleinerung des Bereiches, in dem die Operation, vorgenommen wurde, resultiert.

Eine vertrauenswürdige Lösung zur Vorbeugung von postoperativen Verkürzungen ist Andropeyronie (Surgery Edition).

Üblicherweise tritt Penisverkürzung nach einer der folgenden Operationen auf:

andropeyronie display
  • Prostataoperationen der Phase T1 und T2.
  • Operation zur Krümmungsbehebung.
  • Peyronie-Krankheit (nahezu 100 % der untersuchten Fälle resultierten in einer Verkürzung von 2 – 3 cm).
  • Operationen wegen traumatischer Verletzungen des Penis
  • Operationen zur Behebung von Harnwegsverengungen
  • Operationen zur Penisvergrößerung
  • Operationen mit Penisimplantaten
  • Blasenbezogene Operationen bei Blasenkrebs, Inkontinenz und bei Operationen um traumatische Verletzungen der Blase zu beheben.

Alle aufgelisteten Operationen resultieren gewöhnlich in einer Penisverkürzung. Der EINZIGE Weg einen Penisrückzug nach einer Prostataoperation vorzubeugen, ist die Anwendung eines Penisverlängerers wie dem Andropenis®. Durch das Anwenden einer konstanten, nach außen gerichteten Zugkraft auf den Penis, wird das Zurückziehen des Penis durch die Narbe und die damit verbundene Kürzung, verhindert.

Chirugie (chirugischer Eingriff): basiert hauptsächlich auf einem Einschnitt in dem Bereich des hängenden Ligaments. Im Körper wird der Penis verlängert, diese Methode funktioniert durch das Strecken eines kleinen Teils der Unterseite des Penis. Ein Einschnitt in das hängende Ligament das mit dem Schambeinverbunden ist, wird durchgeführt. Einmal getrennt, wird ein Teil des Penis verlängert und wieder zusammengenäht. Die Zunahme ist klein und in der postoperativen Phase führt oft zu einem Zurückziehen des Penis. Besagte Schrumpfung tritt während des Heilungsprozesses auf, der leider den Effekt der Reduzierung der zuvor erreichten Ergebnisse hat und deshalb so zu einer häufigen Enttäuschung bei den Patienten führt.
Viele Chirugen empfehlen deshalb den Gebrauch unsere Extender nach der Operation, um die Verlängerung des Penis beizubehalten und eine Retraktion des Penis zu verhindern.

Postoperative Studien

Der Andropenis wird in vielen urologischen Situationen zu einer bevorzugten medizinischen Behandlungsmethode, alternativ zu invasiven Eingriffen. In manchen Fällen ist eine Operation leider unumgänglich. Aber auch in diesen Fällen kann Andropeyronie (Surgery Edition) hilfreich sein. Schließlich beugt eine konstante Zugkraft, die auf den Penis wirkt und ihn nach außen zieht, einen Rückzug aufgrund von Narbenbildung (die den Penis nach innen ziehen und verkürzen würde) vor.

andropenis mini

Andropenis Mini

Nur 199‎ € / 199 Fr.

andropeyronie extender

Andropeyronie

Nur 199‎ € / 199 Fr.

androsurgery

Androsurgery

Nur 199‎ € / 199 Fr.

medical support logo

USA 800-246-1387

Canada 800-246-1387

Mexico 01-800-099-0391

Australia 1-800-002-619

UK 0808-189-0326

Deutschland 030-30806288

Nederland 020-241-0955

France 0800-910-078

España 91-198-17-40

Italia 02-9475-0304

日本 0800-888-2609

Israel 1-809-494-234

الإمارات 519-4440-8000

العربية السعودية 4042-844-800

World +1-646-568-7796

andromedical urology laboratory

Andromedical America-Asia

410 Park Ave, New York, NY 10022, USA

Andromedical Europe-MEA

6 Gran Vía, 4th, 28013 Madrid, Spain

20 anniversary Andromedical

ANDROMEDICAL ist zertifiziert bezüglich Qualität nach ISO 9001:2008 medizinische Produkte zertifiziert nach ISO 13485:2012, Biokompatibilität nach 10993, und EU Gesundheit Lizenz und FDA Gesundheit Lizenz. Unsere medizinische Geräte haben das Zertifikat für freien Verkauf.